Merkliste: 0
Login
Anmelden

Passwort vergessen?

Suche ...

Kategorie:

Ortschaft:

Startseite Urlaubsplaner Die neue Ortstaxe
>

Schneidalm (2.156 m)

Lage: Man sieht die Alm erst im letzten Moment, wenn man praktisch davor steht. Sie liegt geduckt in einer geschützten Senke und es handelt sich hierbei noch um eine ursprünglich erhalten gebliebene Alm inmitten einer vielfältig blühenden Alpenflora. Auch hier kann man auf einer sonnigen Terrasse die Aussicht auf die ringsum liegende, herrliche Bergwelt bewundern.

Wegbeschreibung: Von Pfelders (1.628 m) aus dem Weg Nr. 6A in Richtung Zwickauer Hütte folgen. Der Weg führt über steile Serpentinen empor, bis ein Schild zur Schneidalm weist (1 ½ Stunden).

Wandermöglichkeiten: Bergtüchtige Wanderer können natürlich auf dem Weg Nr. 6A zur Zwickauer Hütte (2.982 m) emporsteigen. Für den Abstieg bieten sich zwei Möglichkeiten an:
1. Variante: Von der Hütte kurz auf dem Weg Nr. 6A talwärts und dann rechts dem Wegweiser Lazins folgen. Auf diesem Abstieg talaus bis Zeppichl (1.684 m) und dann weiter nach Pfelders.
2. Möglichkeit: Von der Schneidalm aus der Markierung 44B folgend zuerst die Hänge queren und dann über den Weg Nr. 6B (allerdings sehr steil!) in Richtung Pfelders absteigen.

von: Kurt Gufler

Ausgangsort: Pfelders

Gehzeit: 1 ½ Stunden

Höhenunterschied: 528 m

Schwierigkeit: Gute Kondition und Trittsicherheit werden vorausgesetzt, ansonsten leicht und lohnend.

Geöffnet: Geöffnet von Mitte Juni bis Mitte September

Bewirtung: Familie Heidi Hofer

Telefon: 333 5211421

Wanderung auf die Merkliste

Startseite          Impressum