Vida y Esperanza


3. Mai 2014 – Bunker Mooseum

Bolivianische Lieder und Tänze

Am Samstag, den 3. Mai, ab 20 Uhr präsentieren drei bolivianische Tanzpaare Lieder, Rhythmen und Tänze aus ihrer Heimat, sowie das Benefiz-Projekt "Vida y Esperanza“ im Felsstollen des Bunker Mooseum.

Die Tanzgruppe besteht aus mehreren Lehrern des Benefiz-Projektes "Vida y Esperanza" in Cochabamba in Bolivien.

Bei diesem Projekt handelt es sich um einen Treffpunkt in einem Armenviertel für Kinder. Samstags treffen sich dort regelmäßig circa 150 Kinder, um in verschiedenen Gruppen zu spielen, basteln oder je nach Alter, um sich mit bestimmten Themen zu befassen. Immer wieder kommen Freiwillige aus Südtirol dorthin, um ihren Alltag kennenzulernen und selbst mitzugestalten. Nun wurde eine Gruppe hierher, zu uns nach Südtirol eingeladen und neben Liedern und Tänzen stellen sie auch obgenannetes Projekt „Vida y Esperanza“ vor.

Außerdem sind alle Gäste dieses Abends eingeladen kräftig mitzusingen, mitzutanzen, mitzufeiern.

www.bunker-mooseum.it

St. Martin

Am Sonntag, den 4. Mai gestaltet die Gruppe die Messfeier in St. Martin und tritt anschließend um 13 Uhr beim Pfarrfest auf.

Blues im Bunker
Josef Ennemoser
Brotbacken
Wirtshaustheater
Lesung
Klengelquartett
Lange Nacht der Museen
Mårtiner Dorffest
St. Martin
5. Passeirer Jungbläserwoche
lesen.kunst.musik
5. Passeirer Jungbläserwoche
Ferruccio Cainero
Nolunta’s
Diaabend
Jestofunk
Herbert Pixner Projekt
Opas Diandl
Oachale van Toule
Zirkuswoche
Filmpremiere: Joseph Ennemoser
Gottfried Gfrerer
PASSmusik
Passeirer Blatt
Samstag, 4. April
Namenstag:  Isidor

Startseite          Impressum