St. Martin in Passeier, „20 Jahre gegen Gewalt, für Frauen“


19.11. – Ausstellung

„20 Jahre gegen Gewalt, für Frauen“

Verein „Frauen gegen Gewalt – Donne contro la violenza ONLUS“ in Zusammenarbeit mit allen Ortsgruppen des KVW im Passeiertal

Statistisch gesehen wird weltweit jede 4. Frau Opfer von Gewalt. Am häufigsten passiert sie innerhalb der Familie, innerhalb der eigenen vier Wände. Meistens erleben die Kinder die Gewalt mit. Je länger die Gewaltsituation andauert, umso gravierender sind die Folgen für die Frauen und deren Kinder.
Seit 1988 arbeitet der Verein „Frauen gegen Gewalt – Donne contro la violenza ONLUS“ zum Thema Gewalt gegen Frauen und führt seit jeher im Auftrag der Bezirksgemeinschaft Burggrafenamt den Frauenhausdienst Meran.
In den zwanzig Jahren unserer Arbeit haben wir uns mit dem Thema intensiv auseinandergesetzt. Wir haben mit den gewaltbetroffenen Frauen gesprochen, Netzwerke geknüpft, Sensibilisierungskampagnen organisiert. Hauptziel ist immer noch Frauen und deren Kindern in Gewaltsituationen zur Seite zu stehen und sie hin zu einem Leben ohne Gewalt zu unterstützen.
Gewalt an Frauen und Kindern ist ein gesellschaftliches Problem und geht uns deshalb alle an. Gemeinsam mit dem KVW im Passeiertal möchten wir die Bevölkerung sensibilisieren und betroffenen Frauen Mut machen, sich Hilfe zu holen. Deshalb freut es uns, dass wir die Ausstellung „20 Jahre gegen Gewalt, für Frauen“ nach St. Martin bringen dürfen.
Die Ausstellung gibt einen Überblick über unsere Arbeit, sei es in der Beratungsstelle gegen Gewalt an Frauen als auch im Frauenhaus, und bietet Anregungen zur persönlichen Reflexion über die Thematik der häuslichen Gewalt an Frauen und Kindern.
Die Eröffnung der Ausstellung findet am 19. 11. 2015, um 19 Uhr, im Pavillon (Dorfhaus) von St. Martin, statt und kann jeden Tag von 9 – 11 Uhr und von 17 – 19 Uhr bis zum 26. November besichtigt werden.
Zur Eröffnung sind alle herzlich eingeladen. Für Speis und Trank ist gesorgt und eine „Modenschau der anderen Art“ sorgt für Abwechslung und gute Unterhaltung.
Gruppenführungen ab 6 Personen sind nach Vormerkung möglich: 0473 222 335
Kontaktperson: Dr.in Petra Fischnaller

Petra Fischnaller

Der Glöckner von Notre Dame, Platt
Eislaufkurse, Passeier
Timmelsjoch, Wintersperre
Josef Klammer, Bunker Mooseum
MusuemPasseier
Psairer Lebensmitteltafel
Zeitumstellung
lesen.kunst.musik
Wie sichere ich richtig?
Selbstlernzentrum mobil
Passeirer Blatt, Oktober, 2015
2. Passeirer Wirtschaftsgipfel
Josef Klammer, Bunker Mooseum, Passeier
„Macchiato live“ mit Georg Schedereit
Timmelsjoch
Plåtter Dorfkino, Pippi Langstrumpf
The Fish & Chips Blues Band
Miër Psairer, MuseumPasseier
Alles-Rund-Ums-Kind-Markt
Passeier Blatt, Redaktionsschluss
St. Leonhard, Passeier, Michaelsmarkt
Caritas, Passeier
Das Dschungelbuch, Moos
Passeirer Höfemarkt
(Foto: Plangger)
Kleidersammlung, Passeier
Verbrauchermobil
Schlangen, Bunker, Mooseum
Tåttermandler af Wånderschåft
Markus „Doggi“ Dorfmann
Autofreier Tag, Passeier
Schlangen in Südtirol
Kindertanz, Passeier
Fahrradgebrauchtmarkt, Passeier
Plåtter Dorfkino
Brotbacken, MuseumPasseier
Schulbeginn, 2015, Passeier
Jaufenburg, Passeiertal
Kletterkurse, Passeier
Fotowettbewerb, MuseumPasseier
Straßensperrung Flon–Matatz
Radmarathon
Miër Psairer
Musik
Sonntag, 9. August
Namenstag:  Edith Stein

Startseite          Impressum