Merkliste: 0
Login

Passwort vergessen?

E-Mail mit den Anweiseungen anfordern;
Abschicken

Zurück zu Login 

Suche ...

Kategorie:

Ortschaft:

Startseite Urlaubsplaner Die neue Ortstaxe
>

Fartleiser Wasserfall (750 m)

Lage: Bei den vom Fartleisbach gebildeten Wasserfällen handelt es sich um eine prachtvolle, neunstufige Kaskade, die sich in einer schmalen Felsenschlucht, auch Gilfenklamm genannt, nordöstlich von St. Martin befindet. Der höchste und bedeutendste ist mit 36 m der unterste Fall, der zusammen mit dem unmittelbar darüber befindlichen zweiten Wasserfall (14 m) einen sehr schönen Doppelfall ergibt. Der Fartleiser Wasserfall wirkt auch bei Sonnenschein immer düster und weithin sprüht die Gischt, wenn der Wasserfall in sein Fallbecken stürzt.

Wegbeschreibung: Vom Parkplatz an der Hauptstraße von St. Martin aus startend überquert man die Holzbrücke bei den Tennisplätzen. Nun ca. 300 m in Richtung St. Leonhard weiterwandern, wo kurz vor der nächsten Holzbrücke ein Weg nach rechts abbiegt. Diesem Begleitweg des Fartleisbaches folgen, bevor man die nächste Brücke überquert. Nun dem Fuhrweg neben dem Fartleisbach folgen, bis man ein Elektrizitätswerk erreicht. Dort links abbiegen (hier auch Beschilderung) und man erreicht nach wenigen Minuten den Wasserfall (gesamte Wanderzeit rund 20 Minuten).

von: Kurt Gufler

Ausgangsort: St. Martin

Gehzeit: 20 Minuten

Höhenunterschied: 153 m

Schwierigkeit: Problemlose, angenehme Wanderung, auch für Kinder und Senioren geeignet.

Wanderung auf die Merkliste

Startseite          Impressum