Merkliste: 0
Login

Passwort vergessen?

E-Mail mit den Anweiseungen anfordern;
Abschicken

Zurück zu Login 

Suche ...

Kategorie:

Ortschaft:

Startseite Urlaubsplaner Die neue Ortstaxe
>

Faglssee (2.094 m)

Lage: Der Faglssee ist rund 120 m lang, 80 m breit sowie ca. 10 m tief. Er liegt in einer gras- und gerölldurchsetzten Mulde und wird im Süden von einem Felshügel umsäumt. Man kann vom See aus einen wunderbaren Ausblick zu den Sarntaler Alpen und in Richtung Jaufenpass genießen. Der Faglssee gilt als Wettersee, der durch sein „Luurlin“ (Brüllen) einen Schlechtwettereinbruch innerhalb von drei Tagen ankündigt.

Wegbeschreibung: Von Meran kommend biegt rund 2 km vor St. Martin (kurz vor der Fraktion Neuhaus) die Straße linkerhand ins Kalmtal ab. Dieser bis zum Gasthaus Magdfeld (1.144 m) folgen und dort das Auto auf dem Parkplatz abstellen. Nun auf einem asphaltierten Forstweg bis Waldwies weiterwandern. Dort der Markierung Nr. 4 folgen, die ziemlich steil durch schattige Wälder empor führt. Schließlich gelangt man zu einer Lichtung und ein Wiesenweg führt bis zur Faglsalm (rund 2 Stunden). Von der Faglsalm aus erreicht man in rund 15 Minuten den Faglssee.

von: Kurt Gufler

Ausgangsort: Magdfeld

Gehzeit: 2 ¼ Stunden

Höhenunterschied: 950 m

Schwierigkeit: Wie schon aus der Wegbeschreibung ersichtlich ist eine gewisse Kondition Voraussetzung, ansonsten gibt es keine nennenswerten Probleme.

Einkehrmöglichkeit: Faglsalm, 1.979 m

Wanderung auf die Merkliste

Startseite          Impressum