Merkliste: 0
Login

Passwort vergessen?

E-Mail mit den Anweiseungen anfordern;
Abschicken

Zurück zu Login 

Suche ...

Kategorie:

Ortschaft:

Startseite Urlaubsplaner Die neue Ortstaxe
>

Lazinser Hof (1.773 m)

Lage: Die Alm liegt in freier, zentraler Lage umgeben von Almweiden. Die Alm ist ganzjährig bewohnt und es handelt sich hierbei um den höchstgelegenen Hof in Passeier. Die Besiedelung des Lazinser Tales reicht weit in die Vergangenheit zurück und bereits im 13. Jahrhundert wurden die Urhöfe erwähnt. Der geschichtsträchtige Lazinser Hof lädt den Wanderer mit seinem ursprünglichen, malerischen Erscheinungsbild sowie mit seiner sonnigen Lage zur Rast ein.

Wegbeschreibung: Vom großen Parkplatz von Pfelders (1.628 m) der Beschilderung Lazins folgen. Ein breiter, nicht geteerter Fahrweg (Durchfahrt nur für Ermächtigte) führt in angenehmer, ebener oder leicht ansteigender Wanderung zumeist durch einen schattigen Lärchenwald bis zum Lazinser Hof.

Wandermöglichkeiten: Der Güterweg führt in nahezu ebener Wanderung weiter bis zur Lazinser Alm (ca. 20 Minuten). Danach beginnt in weiten Serpentinen der Aufstieg zur Stettiner Hütte (2.875 m, Weg Nr. 8/24). Weiters führt der Panoramaweg zur Faltschnalalm (1.875 m) und weiter zur Grünbodenhütte (2.004 m). Eine empfehlenswerte Rundwanderung führt zudem über den Meraner Höhenweg Nr. 24 auf einem breiten Weg durch Wiesengelände über den Weiler Zeppichl (1.684 m) nach Pfelders (1.628 m) zurück.

von: Kurt Gufler

Ausgangsort: Pfelders

Gehzeit: ¾ Stunde

Höhenunterschied: 145 m

Schwierigkeit: In jeder Hinsicht problemlose Wanderung, auch für schwächere Geher und Kinder geeignet. Gehzeit ab Pfelders ca. 1 Stunde.

Geöffnet: Ganzjährig geöffnet

Bewirtung: Familie Pixner

Telefon: 0473 646 777

Ausstattung: 60 Sitzplätze drinnen und über 100 Sitzplätze draußen.

Wanderung auf die Merkliste

Startseite          Impressum